▲ Nach Oben

 Initiatoren

Klaus-Jürgen Meier

Klaus-Jürgen Meier ist gebürtig in Amberg in der Oberpfalz und lebt seit 1976 in Berlin. Der persönlich haftende Gesellschafter der Roskos & Meier OHG, gründete sein Unternehmen am 01.01.1980. Heute zählt das Unternehmen, wozu auch die R&M Verwaltungs GmbH zählt, zu dem führenden Dienstleistern im Bereich Versicherung, Vorsorge und Finanzen.

Klaus-Jürgen MeierSeit dem Jahr 2005 ist Klaus-Jürgen Meier ehrenamtlich im Vorstand der AG City e.V. und seit 2007 dessen Vorstandsvorsitzender. Die AG City ist die Interessengemeinschaft der Gewerbetreibenden wie Handel, Hotel/Gastronomie, Kultur und Dienstleistern in Berlin mit dem Schwerpunkt für die City West. Das Netzwerk dient zur Vertretung und Vernetzung gegenüber den Bezirken und Senat sowie der Öffentlichkeit.

Vor 20 Jahren begann die Liebe zum Golfsport. Seit 1995 ist Klaus-Jürgen Meier Mitglied im Sporting Club Berlin und dort seit 1997 im Vorstand für den sportlichen Bereich zuständig.

Die BB-Masters stellen eine neue Herausforderung dar, um den Golfsport in Berlin und Brandenburg deutschlandweit bekannter zu machen. Ein ganz großer Traum ist es, den Ryder Cup einmal in Deutschland stattfinden zu lassen und das am liebsten in Berlin.

Oliver Böckmann

Oliver Böckmann Jahrgang 1963, in Westfalen geboren hat nach seinem Schulbesuch eine Ausbildung zum Bankkaufmann absolviert. Neben seinem berufsbegleitenden Studium zum Bankbetriebswirt WGA hat er 15 Jahre in Banken gearbeitet. Über diverse berufliche Stationen wechselte er seinen Wohnsitz und sein beruflichen Aktivitäten 2007 in die Schweiz. Herr Böckmann ist heute Vorstand einer bescheidenden schweizerischen Konzernstruktur mit unterschiedlichen Aktivitäten und lebt in Oberägeri.

Oliver BöckmannDas Interesse am Golfsport entwickelte sich schon relativ früh Ende der 70er Jahre, beschränkte sich aber bis vor ca. zwei Jahren ausschließlich auf das Zuschauen. Erst 2011 gelang der Schritt den Sport selbst zu betreiben, welchen Herr Böckmann dann wiederum im Rahmen seiner zeitlichen Möglichkeiten so häufig wie möglich betreibt. Urlaubsziele sind seit dem mit einer Pflichtoption ausgestattet, es muss ein Golfplatz in der Nähe sein.

Das Engagement beim Golfpark Schloss Wilkendorf und bei den BB-Masters drücken letzten Endes seine Verbundenheit zu diesem Sport noch deutlicher aus. Die Idee eine solche Turnierserie als Organisationsmitglied zu betreiben und mit gleichgesinnten Partnern umzusetzen, weckte seine sofortige Begeisterung. Oliver Böckmann freut sich sehr auf diese Veranstaltung.

Oliver Böckmann ist verheiratet und hat eine Tochter.

H.-G. Jan Oelmann

H.-G. Jan Oelmann studierte Rechtswissenschaften an der FU Berlin. Nach seiner Bestellung zum Rechtsanwalt im Jahre 1982, legte er seine Prüfung zum Steuerberater im Jahre 1988 ab.

H.-G. Jan OelmannNach seinem Studium war er Oelmann Mitarbeiter einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, gründete 1987 eine Steuerberatungs- und Treuhandgesellschaft und war Mitgesellschafter eines Berliner Bauträgerunternehmens. Seit 1996 praktiziert er als selbständiger Rechtsanwalt und Steuerberater.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit bemüht er sich um die Förderung des kulturellen Lebens durch private Initiative und ist seit vielen Jahren Mitglied des Vorstandes des Vereins der Freunde der Nationalgalerie.

Seit 1969 spielt er Golf, war Mitglied der Jugend- und Herrennationalmannschaft der Bundesrepublik und engagiert sich jetzt konsequenterweise bei den Senioren des Heimatclubs Berlin Wannsee. Er ist überzeugter Berliner und Brandenburger und genießt die Vielfalt der faszinierenden Golfanlagen in dieser Region.

H.-G. Jan Oelmann ist verheiratet und Vater von fünf Kindern.

Manfred Gugerel

Regional General Manager, CCA Group

In Wien geboren und aufgewachsen, zog es Manfred Gugerel nach seiner Hotelausbildung in die luxuriösen 5-Sterne-Hotels von New York, Georgien und Moskau, wo er leitende Positionen innehatte.

Manfred Gugerel2001 eröffnete die CCA Group den ersten privaten Business Club, den Berlin Capital Club, in der deutschen Bundeshauptstadt, bei dem er als General Manager tätig wurde.

Seit dem Jahr 2004 ist der gebürtige Österreicher auch Regionaldirektor der CCA Group und European Representative der International Associate Clubs – einem weltweiten Netzwerk zu dem fast 250 Business-, Golf- und Countryclubs in über 40 Ländern gehören. Kurz darauf nahm er die Position des Regional Development Managers für Palmerston Hotels & Resorts an.

Mit der Übernahme des Managements des Berliner Golf & Country Club Motzener See e. V. durch die CCA Group sowie der damit einhergehenden Aufnahme in das IAC-Netzwerk, entdeckte der Manager auch seine Leidenschaft für Golf. Und da sich Business und Golf perfekt verbinden lassen, wickelt Manfred Gugerel Verhandlungen auch schon mal auf dem Golfplatz ab.